Immer dann…

summer-4246927_640

wenn du Worte brauchst, die dich erinnern.

Immer dann…

wenn du verstummst.

Immer dann…

wenn dir die Worte fehlen, wenn der Kloß in deinem Hals dich zum Schweigen bringt. Dir die Luft zum Atmen fehlt.

Dich das Schicksal, das Leben so sehr fordern, dass du nur noch damit beschäftigt bist jeden einzelnen Tag zu überstehen.

Du dich wiederfindest in einem Gefängnis aus Fremdbestimmung, Abhängigkeiten, Druck.

Immer dann wenn du aufhörst.  Aufhörst weiterzumachen.

Immer dann…

Ist es okay Prioritäten zu setzen und sich zu fokussieren.

Aber den Blick nicht zu verlieren. Und den Kloß im Hals nicht zu ignorieren.

Immer dann…

Ist es wichtig, dich mit den Menschen zu umgeben, die dich erinnern.

Daran erinnern, dass du nicht schweigen solltest. Dass deine Stimme wichtig ist und dass du sie nicht ohne Grund hast. Dass es deine Stimme und dich nicht ohne Grund gibt. Deine Art und Weise sie auszudrücken gebraucht wird. Dass jede Stimme, die verstummt ein Sieg der anderen Stimmen ist.

Immer dann ist es wichtiger denn je euch gegenseitig zu unterstützen. Euch gegenseitig zu erinnern.

Immer dann…

Solltest du dich hinsetzen und dir deine Enttäuschungen und deine Verletzungen anschauen. Was genau ist es? Was genau lässt dich verstummen?

Nimm es an und versöhne dich damit, denn…

Immer dann solltest du weitermachen.